Utilizziamo i cookie per assicurarti una migliore esperienza nel nostro sito. Questo sito utilizza i cookies, anche di terze parti, solo per scopi statistici.
Per informazioni sui cookies, clicca qui. Continuando a navigare su questo sito accetti il loro impiego. OK

LETICHETTA NERA

Calypsos®

Viognier

Viognier Calypsos<sup>®</sup>

Mein persönliches Spiel mit dem Wein, von sofortiger Wirkung und anregend (Franco Morando). Der rein verarbeitete Viognier, mit der schmeichelnden Qualität, die ihn in den Jahrgängen mit absolutem Ertragsreichtum unterscheidet, führt zu einer Bissigkeit und Struktur, die eine Lagerfähigkeit ermöglichen, die für die traditionellen aromatischen Rebsorten nicht üblich ist.

Und nun also, nach unzähligen Versuchen, der jungfräuliche Duft von Honig, Nelke und Konfitüre aus kleinen kurz angekochten überreifen Früchten. Die Vinifikation und der Gärprozess erfolgen in Edelstahlwannen, um anschließend mit der Reifung in Tonneaux – Grande Rèserve – ausschließlich aus französischem Allier – II. und III. Passage, fortzufahren. Die Dauben wurden sorgfältig ausgewählt und über Dampf gebogen, denn das Holz darf kaum wahrnehmbar sein und muss den “lebhaften Traubengeschmack” unbescholten lassen. 

Ein Rebstock, den wir bei Montalbera gut kennen, den wir jedoch mit ”LETICHETTA NERA” durch eine kurze Affination im Holzfass, eine sorgfältigere Behandlung im Weinberg und eine gewissenhaftere Technologie im Weinkeller, mit einer langsameren und kontinuierlichen sanften Pressung des Tresters, zu einer qualitativen Evolution bringen wollten. Daraus ist ein Wein von beeindruckendem Nachhall entstanden, was die expressive Qualität in Sachen Biss, Eleganz und Aroma betrifft. Eine Ausgewogenheit mit drei optimal verbundenen Eindrücken, die ihn zu einem der besten italienischen Weißweine erheben. 

Einfach “toll zu trinken”.

Anbaugebiet:
Montalbera,CastagnoleMonferrato,Piemont. Region Collina delLago.

Weinberg:
Anbaumethode niedriges Guyot-System mit 8-9 Knospen am fruchttragenden Ast

Rebsorte:
zu 100% rein vinifizierte Viognier-Traube

Vinifikation:
traditionell weiß, mit lockerer Pressung des Tresters

Affination:
Reifung in Tonneaux – Grande Rèserve – französisches Allier – II. – III. Passage für circa 10-12 Monate. Anschließende Veredelung in Edelstahlwannen für circa 1-2 Monate. Nach der Flaschenabfüllung weitere Veredelung für 3 Monate in horizontaler Position bei kontrollierter Temperatur. Lagerfähigkeit nicht unter 8 Jahren.

Farbe:
strohgelb, zu honigfarben tendierend

Duft:
intensiv, anhaltend, mit den typischen Düften von Obst, Konfitüre aus gut gereiftem Obst und Honig

Geschmack:
mineralisch, harmonisch, mit Körper und Ausgewogenheit sowie einer guten Struktur mit langem Abgang

Flasche:
Edel-Bordeaux 500 g – Glasfarbe halbweiß

Verschluss:
Korken 26×45

Erhältliche Formate:
Flasche 0,75 l

Alkoholgehalt:
13,00 bis 14,00 Prozent, je nach Jahrgang

Gesamtsäure:
5,3-5,6 g/l

Restzucker:
2-3 g/l

Trockenextrakt:
28-30 g/l

Besuch der Kellereien

Die Kellereien Montalbera und der Wine Shop sind täglich von Montag bis Samstag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
Weinproben und Besuche nach Reservierung.

Entdecken Sie meh >