Utilizziamo i cookie per assicurarti una migliore esperienza nel nostro sito. Questo sito utilizza i cookies, anche di terze parti, solo per scopi statistici.
Per informazioni sui cookies, clicca qui. Continuando a navigare su questo sito accetti il loro impiego. OK

Ruchè di Castagnole Monferrato D.o.c.g.

Laccento®

 Laccento<sup>®</sup>
Laccento<sup>®</sup>

Sich in den Ruchè zu verlieben, ist keine Schwierigkeit, aufgrund der sanften Farbe, der anregenden Düfte sowie der Eindrücke von Weiche und Eleganz bei dieser universalen Geschmacksrichtung. Diese typischen und einzigartigen Eigenschaften hervorzuheben, erweist sich als aufwendig, ist jedoch möglich.

Daraufhin entstand die Herausforderung mit dem Namen LACCENTO. Durch eine aufmerksame und sorgfältige Analyse der betrieblichen Erzeugung und Lage der besten Weinberge, durch die Arbeit mit modernen und gewissenhaften önologischen Techniken, durch die Anwendung strengster Regeln im Weinberg, durch eine korrekte und drastische Ausdünnung der Trauben in den frühen Sommermonaten, durch eine sorgfältige Auslese der überreifen Trauben, und mit einem “geringen” Blend von direkt im Weinberg getrockneten Trauben, setzt MONTALBERA “LACCENTO#QUALITATIVO” (DEN QUALITATIVEN AKZENT) auf das E des Ruchès. Ein Wein von großer Souplesse und Eleganz. Bedeutend, überzeugend und von guter Lagerfähigkeit, gleichzeitig jedoch auch mit großartigen erlesenen Düften, die durch die Überreifung gemildert und gedämpft werden.

Die Anhöhe von Montalbera ist einer unserer sonnigsten Südhänge auf einer Höhe von circa 280 m ü.d.M.

…also der Ruchè von Castagnole Monferrato LACCENTO: ein Wein von einer sublimen Ursprünglichkeit. Das in seinem Aroma enthaltene Quantum an Blume und Frucht entstammt einer der größten und sattesten Trauben, die heutzutage, so ergiebig und wohlgeformt, gelesen und verarbeitet werden können. Mit einer derartig absoluten Ehrfurcht und Klarheit, dass in diesem Wein ihr lebendiger und chlorofüllreicher Atem einwandfrei zu spüren ist. Ein Wein, dessen Begegnung, Genuss und hervorragende Wertschätzung niemals in Vergessenheit geraten kann.

(Luca Maroni)

Anbaugebiet:
Castagnole Monferrato, Piemont

Weinberg:
Anbaumethode niedriges Guyot-System mit 7-8 Knospen am fruchttragenden Ast

Rebsorte:
Ruchè-Traube aus Castagnole Monferrato. Über 25 Jahre alte Weinberge.

Traubenlese:
zum Teil in direkter Überreifung im Weinberg (circa 90% der Produktion) und zum Teil (circa 10%) in direkter Trocknung im Weinberg

Ertrag pro Hektar:
75 dz

Vinifikation:
für den in Überreifung gelesenen Anteil: rot mit kalter Voreinweichung in den ersten Verarbeitungstagen und kurzer warmer Nacheinweichung am Ende der Gärzeit. Gesamtdauer im Kontakt mit dem Trester 14-16 Tage.

Affination:
mindestens 6/8 Monate in der horizontal positionierten Flasche bei einer Temperatur von maximal 10 Grad wegen des beträchtlichen Restzuckergehalts. Lagerfähigkeit 6-8 Jahre.

Farbe:
intensives rubinrot mit starken, veilchenblauen Reflexen im jungen Alter, die nach einigen Jahren der Veredelung in der Flasche zu granatrot tendieren

Duft:
intensiv, anhaltend, mit einer Andeutung vom Aroma der Blütenblätter der Rose und Waldfruchtkonfitüre

Geschmack:
warm, angenehm und von seltener Seidigkeit

Flasche:
Bordeaux, Serie 15, 750 g, Limited Edition, breite Schulter, Glasfarbe antikes Grün

Verschluss:
Korken “erste Wahl handverlesen” 26 x 49

Erhältliche Formate:
Flasche Matusalem 5 l
Flasche Magnum 1,50 l
Flasche 0,75 l
Flasche 0,375 l

Alkoholgehalt:
14,00 bis 15 Prozent, je nach Jahrgang

Gesamtsäure:
4,6-5,5 g/l

Restzucker:
6-7 g/l

Trockenextrakt:
32-34 g/l

Besuch der Kellereien

Die Kellereien Montalbera und der Wine Shop sind täglich von Montag bis Samstag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
Weinproben und Besuche nach Reservierung.

Entdecken Sie meh >