Montalbera
Montalbera Ruche'
Franco Morando erzählt persönlich.
Die Charakteristiken des Weinbergs
Anbaugebiete und Gebrauchsregeln
Die Trauben müssen in dem Bereich hergestellt werden, der das gesamte Gebiet folgender Gemeinden in der Provinz Asti umfasst: Castagnole Monferrato, Grana, Montemagno, Portacomaro, Refrancore, Scurzolengo und Viarigi. Ampelographische Eigenschaften der Weinreben
Der Ruché präsentiert sich als dunkelrote Traube mit mittlerer Ertragsleistung und guter, aber nicht immer konstanter Produktivität. Das Laub ist klein bis mittelgroß, besteht aus drei, seltener aus fünf Lappen, ist glatt und von hellgrüner Farbe. Die Traube ist pyramidenförmig oder zylindrisch, länglich, kompakt und hat mittelgroße, fast runde Beeren mit einer zum Violett neigenden Farbe und eine feste und stark bereifte Schale. Sie erfährt keinen Obstfall, und die Reifung erfolgt Ende September bis maximal Anfang Oktober. Ihre Reife erfolgt gegenüber den anderen typischen Rebsorten des Gebiets sehr viel früher und realisiert in den letzten Phasen agronomische Leistungen in kürzester Zeit.

Phänologie
Knospung: mittel
Blütezeit: frühzeitig
Beginn der Verfärbung: frühzeitig
Reifung: mittel

Anforderungen an Umgebung und Anbau
Die Rebe passt sich im Produktionsgebiet gut an Böden mit unterschiedlichen Eigenschaften an, zieht jedoch tonhaltige Kalkböden vor, in denen sie Weine mit Bouquets von stärkerer Intensität und größerem Charakter hervorbringt. Sie bevorzugt kompakte Aufzuchtformen mit hoher bis sehr hoher Dichte (Kordon-Erziehung und Guyot-Methode). Die in der Gegend am häufigsten eingesetzten Unterlagen für diesen autochthonen Wein sind: SO4, Kober und 1103.
Anfälligkeit für Krankheiten und Schädlinge .
Hohe Widerstandskraft gegen Winter- und Frühjahrskälte, mittlere Toleranz gegenüber echtem und falschem Mehltau und Fäule (Sauerfäule und Botrytis Cinerea), beste Resistenz gegen Flavescence Dorée.

Önologische Anlagen
Chemische Eigenschaften der Traube
Zuckergehalt in °Babo: 20-24
pH-Wert: 3,3 - 3,5
Gesamtsäure g/l: 4,5 - 6,0
Anthozyane gesamt mg/kg: 1200-1600
Polyphenole gesamt mg/kg: 4500-5000
Società Agricola Montalbera S.r.l.: Copyright 2009/12 © - All rights reserved - P.IVA 00633260054
Tel (+39) 011.943.33.11 - Fax (+39) 011.943.4289