Utilizziamo i cookie per assicurarti una migliore esperienza nel nostro sito. Questo sito utilizza i cookies, anche di terze parti, solo per scopi statistici.
Per informazioni sui cookies, clicca qui. Continuando a navigare su questo sito accetti il loro impiego. OK

Moscato d'Asti D.o.c.g.

San Carlo®

 San Carlo<sup>®</sup>

Die Anfänge des Anbaus der Rebsorte Moscato liegen weit zurück. Man sprach davon bereits um 1200 in den Statuten der Gemeinde Canelli. Giovan Battista Croce, ein Mailänder Juwelier, welcher Ende des Jahrhunderts nach Turin übersiedelte, wird als der Vater des Moscato d’Asti bezeichnet. In seinen Privatkellereien entwickelte er die Technik der Zubereitung von aromatischen und alkoholarmen Süßweinen. Der Moscato d’Asti hat dank der Verbreitung der modernen önologischen Technologien, insbesondere der Kalttechnologie, welche es ermöglicht hat, im Wein die Aromen und den Geschmack der Frucht zurückzuhalten und gleichzeitig das Produkt zu stabilisieren, ein außerordentliches Qualitätsniveau erreicht.

Geschichte, Tradition, Hingabe, Einsatz und kontinuierliche Forschungsarbeit machen ihn kostbar und einzigartig, und streichen seine Charakterzüge hervor. Exzellent mit Nachtischen oder als Aperitif, in Begleitung von frischen exotischen Früchten (Aperitif von Miami). Der Moscato d’Asti San Carlo wird in dem zweiten familieneigenen Betrieb von Castiglione Tinella in Langa, Region San Carlo (FÜNFZEHN Hektare, die mit dem speziellen Moscato d’Asti DOCG in einem einzigen Stück bepflanzt sind) produziert, auf einem Gelände, das den Spitzenerzeugnissen vorbehalten und der Geburtsort des Sippenoberhauptes der Familie des Cavaliere Enrico Riccardo Morando ist. Der Name San Carlo auf dem Etikett ist dem kleinen Kirchlein zu verdanken, das sich nur wenige Schritte von den Weinbergen entfernt, vor dem Weingut befindet.

Langhe, einzigartige Landschaften, in denen die Gefühle zwischen den Perspektiven aus vergangenen Zeiten und den eleganten Wellen eines kostbaren Erdmeeres hin- und her prallen.

( Cesare Pavese )

Anbaugebiet:
Castiglione Tinella, Langhe, Piemont. Region San Carlo.

Weinberg:
Anbaumethode niedriges Guyot-System mit 8-9 Knospen am fruchttragenden Ast

Rebsorte:
zu 100% rein verarbeitete Moscato-Traube

Vinifikation:
weiß, lockere Pressung, Dekantierung und Lagerung bei kontrollierter Temperatur. Druckkesselgärung.

Affination:
20 bis 40 Tage in der Flasche, unabhängig vom Jahrgang

Farbe:
goldgelb

Duft:
charakteristisch und typisch, mit Düften, die an Glyzine und Linde, Pfirsich und Aprikose erinnern, mit einem Anschein von lieblichen balsamischen Düften

Geschmack:
intensiv und typisch für Muskateller, mit Noten von Salbei und Orangenblüten

Flasche:
Albeisa 600 g

Verschluss:
flach, Korken 26×45

Erhältliche Formate:
Flasche 0,75 l

Alkoholgehalt:
12,50 bis 13,50 Prozent, je nach Jahrgang, wovon 5,5 Prozent entwickelt

Gesamtsäure:
5,6-6,0 g/l

Restzucker:
130-150 g/l

Trockenextrakt:
24-26 g/l

Besuch der Kellereien

Der Wine Shop Montalbera ist von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.
Am Samstag und Sonntag ist er von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.
Die Führungen sind von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 17 Uhr möglich.
Am Samstag und Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr.

Entdecken Sie meh >